No. 3 KräuBuQua bio Gewürzmischung

Einleitung
Kräuterbutter
Quark & Co.
Gourmet-Tipp von Don Tom
Schmand-Dip
Noch ein Tipp von Don Tom – beste Geschmacksentfaltung
Bonuskauf
Zutaten

„Mach doch mal was für den Camper, da suche ich immer was für die schnelle Kräuterbutter oder zum Einrühren in Quark oder Schmand“, so eine Camperfreundin.

Voilà, hier ist die No. 3 KräuBuQua bio Gewürzmischung (ohne Knoblauch), für die schnelle und leckere Kräuterbutter, oder den Quark zu Kartoffeln.
Logisch, dass sich damit auch Creme Fraiche und Schmand zu einem klasse Dip veredeln lassen.

Ein bisschen mussten wir schon basteln, da getrocknete Kräuter nicht ganz so geschmacksintensiv sind, also frische. Wir sind es gewohnt in den Garten zu gehen und uns zu holen, was gerade gebraucht wird.
Aber für den Winter haben wir auch getrocknete Kräuter, denn ohne können wir nicht sein.

Selbst privat achten wir darauf, dass Kräuter schonend getrocknet und fachgerecht aufbewahrt werden.
Und da kann unser Lieferant definitiv punkten, denn seine Qualität ist nahezu einmalig.

Knoblauch haben wir bewusst nicht integriert, weil auch hier die Bedürfnisse sehr individuell sind.
Wir empfehlen den frischen Knoblauch mit etwas Salz beispielsweise mit dem Messerrücken fein zu zerreiben. So bildet sich aus der Aminosäure Alliin durch enzymatische Beeinflussung(Alliinase) das gesundheitsfördernde Allicin.
Und ich bilde mir ein, dass der Geruch nicht mehr so streng ist.

Die No. 3 KräuBuQua Kräuterbutter

Hierfür empfehlen wir ein Volumen-Mischungsverhältnis von 2 bis 3 TL No. 2 KräuBuQua auf 125 g Butter, wenn es schnell gehen muss.
Dazu die oben genannte Knoblauchpaste und Salz nach Gusto.

Wird die Kräuterbutter auf Vorrat gemacht, reichen 1–1,5 TL locker aus, da die Kräuter in der Butter noch nachziehen.

Quark & Co. mit No. 3 KräuBuQua bio Gewürzmischung

1–2 TL No. 2 KräuBuQua in den Quark rühren.
Bei Bedarf Salz und Knoblauchpaste hinzufügen, etwas ziehen lassen – fertig.

Gourmet-Tipp von Don Tom:

Mit frisch gepresstem Leinöl oder gutem Olivenöl verfeinern.

Schmand-Dip

Beim Schmand geht man vor, wie beim Quark.
Wir finden die Mischung aus Schmand, sauerer Sahne und griechischem Joghurt sehr lecker.
Einen Klecks von der fertigen Mischung in eine Kartoffelsuppe oder einen Eintopf wäre noch eine Idee.
Oder, wer liebt Artischocken? Hände hoch!

Genau zu dieser essbaren Distelblüte passt der Dip perfekt. Ein bisschen Zitronenabrieb kann nicht schaden.
Dazu die Artischocke entsprechend vorbereiten, in Salzwasser mit Zitronensaft garen – fertig.

Tipp von Don Tom
Grundsätzlich brauchen getrocknete Kräuter und Gewürze etwas Zeit, um im feuchten Medium ihren vollen Geschmack zu entfalten.

Eine Möglichkeit, und das geht auch auf Vorrat für den Kühlschrank, ist es, die Kräuter mit etwas Olivenöl zu aktivieren. 10–15 Minuten reichen da schon aus.
Danach verwenden, wie es einem beliebt.

Übrigens:
Sollte der Knoblauchgeschmack unangenehm lange im Munde verweilen, einfach ein Stückchen Zitrone kauen.
Milch soll übrigens auch helfen.

Lasst uns gerne wissen, wozu ihr unsere No. 2 KräuBuQua am liebsten verwendet.
Mediterrane Kräuter findet ihr in unserer No. 7 Melange mediterran.

Bonus sichern und gleichzeitig unterstützen

Ihr wollte beide miteinander vereinbaren?
Dann haben wir ein geniales Win-Win-Angebot für euch.
Schaut mal HIER vorbei, da findet ihr die Erklärung.

Wir wünschen euch happy Camping & Cooking.
Eure Freizeitnomaden und Genußjunkies.

Thomas & Sabine

P.S. Wir sind gerne mit unserem Rollhäusle Hippo unterwegs.
Meist steuern wir Ziele in der näheren Umgebung an, die ruhig und naturnah gelegen sind.
Wir sind jetzt nicht so die typischen Rudel-Camper und bevorzugen die Abgeschiedenheit.

Habt ihr Lust, uns zu begleiten?
Dann schaut gerne auf unserer Seite Genießer on Tour vorbei.

Alles aus eigener Hand:
Kreation, Produktion und Vertrieb.
Hergestellt in Handarbeit ohne Geschmacksverstärker, Füllstoffe,
Salz bei den Würzmischungen, Bindemittel, Hefeextrakte und dergleichen.

Zutaten:
Basilikum*, Petersilie*, Zwiebeln*, Zitronenthymian*, Schnittlauch*, Estragon*, Pfeffer schwarz*, Dill*, Zitronenschale*, Majoran*, Rosmarin*
*aus kontrolliert biologischem Anbau – DE-ÖKO-006
Ohne Salz oder Zucker!

Standard-Hinweis für unsere Premium-Gewürzmischungen:
Bewusst verzichten wir auf die Zugabe von billigstem und gewichtigem Salz und konzentrieren uns auf die Aromen bester Rohstoffe. Somit sind unsere Produkte Konzentrate ohne füllende Zusätze.

Zudem sind die Bedürfnisse nach Geschmack und Gesundheit sehr unterschiedlich und so kann dem Essen individuell Salz zugegeben werden.
Gewürze sollen den Eigengeschmack eines guten Lebensmittels unterstreichen und dezent ergänzen, nicht überlagern.

Text: Thomas Luciow
Fotografie: Sabine Hennek (Genussfotografin)

Gewicht n. v.
Größe n. v.
Inhalt:

40 g, 80 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „No. 3 KräuBuQua bio Gewürzmischung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert