Startseite » Kochbuch » Oberbayern » Der Jexhof in Schöngeising

Der Jexhof in Schöngeising

Jexhof in Schöngeising. Ein Zweitseit-Bauernhof als Bauernhofmuseum.

Reisebericht
Auf unserer Auszeit im Januar 2023 in Oberbayern waren wir auch da wieder auf der Suche nach naturnahen Stellplätzen. Erneut hat uns das Buch bzw. die App Landvergnügen sehr geholfen. Der Jexhof in Schöngeising hatte es uns angetan. Der Jexhof hat eine interessante Geschichte.
Es ist ein ruhiger Ort zum Verweilen, ein liebevoll restaurierter und eingerichteter Bauernhof mit angeschlossenem Museum. Bis 1980 war der Hof, der urkundlich 1433 zum ersten Mal erwähnt wurde, bewohnt. Seit 1987 wird ein Bauernhofmuseum mit angeschlossener Gastronomie geführt.

Das Veranstaltungsangebot im Haus ist, neben dem Museum, sehr vielfältig. In der gemütlichen Gaststube kann man regionales Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen genießen.

Das Umfeld lädt zum Wandern und Verweilen ein.

Der Jexhof in Schöngeising – unser Stellplatz

Wir sind mit unserem Camper auf dem angrenzenden Besucherparkplatz gestanden. Nachts war es sehr ruhig, tagsüber muss man damit leben, dass Besucher, Spaziergänger, Wanderer und Gassigeher den Parkplatz rege frequentieren. Die Betreiber sind sehr locker, man braucht vorher nicht anzurufen. Es kann jedoch sein, dass die Parkplätze bei einer Veranstaltung belegt sind.

In Fürstenfeldbruck, ca. 10 km entfernt, gibt es die Möglichkeit zur Ver- und Entsorgung bzw. zum Wasser tanken.

Weitere Informationen gibt es unter www.jexhof.de

Also, bis denne…

Happy Camping & Cooking!
Eure Freizeitnomaden und Genussjunkies
Thomas & Sabine
von Camp ‘n’ Cook

Text / Storytelling: Thomas Luciow
Bilder / Fotografien: Sabine Hennek (Genussfotografin)

Teile das Rezept oder den Beitrag auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert