Blätterteigschnecken mit KaffeeFee

Blätterteigschnecken mit KaffeeFee. Im Vordergrund steht ein tiefer Teller mit den Blätterteigschnecken, dahinter wird gerade aus einer kleinen French-Press-Kanne Kaffee in eine Espressotasse geschüttet.
Liebe Genussfreudige, viele Kochrezepte stammen noch aus unserer Geniessermanufactur und konnten noch nicht auf die neuen Gewürzmischungen umgearbeitet, bzw. neu formatiert werden.
Da unsere neuen Genusswerke an die Pasten angelehnt sind, lassen sich die Rezepte trotzdem schmackhaft zubereiten.
Wenn ihr Fragen zur Umsetzung habt, meldet euch gerne.

Blätterteigschnecken mit KaffeeFee

Ein schnelles, einfaches und leckeres Tee- und Kaffeegebäck: Blätterteigschnecken mit KaffeeFee.
Nun werden sich die wenigsten einen Blätterteig selbst machen, obwohl dies durchaus seinen Reiz hat.
Also greift man auf einen fertigen Blätterteig zurück, den es auch im Bio-Sortiment gibt.
Blätterteig lässt sich nicht nur süß veredeln, sondern auch deftig.

Diesmal gibt es jedoch etwas für alle Süßschnäbel, verfeinert mit unserem genialen Kaffeegewürz KaffeeFee das, wie man hier sieht, nicht nur für das besondere Aroma im Kaffee sorgt.
Also könnte man diese leckeren Blätterteigschnecken durchaus mit einem Tässchen frisch gebrühten Kaffee genießen, der mit ebendiesem Aromenbömbchen verfeinert wurde…

Zutaten für Blätterteigschnecken mit KaffeeFee

1 Rolle frischer Blätterteig
70 g Zucker
1/2 TL Kaffeegewürz KaffeeFee
50 g flüssige Butter

So wird´s gemacht:

1.) Den Zucker mit dem Kaffeegewürz KaffeeFee vermischen

2.) Den Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche auslegen und ist gleichmäßige Quadrate aufteilen.

3.) Die Quadrate mit der flüssigen Butter bestreichen und den Kaffeegewürz-Zucker gleichmäßig darauf verteilen.

4.) Den Blätterteig zu einer Roulade aufrollen, in Frischhaltefolie einwickeln oder nebeneinander in eine abdeckbare eckige Glasschale geben und ca. 1 Stunde ins Gefrierfach geben.

5.) Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die leicht angefrorene Roulade (darf nicht zu stark gefroren sein, da sonst alles bröselt) in 3 mm dicke Scheiben schneiden.

6.) Die Scheiben auf ein Backblech mit Backpapier leben. Ein weiteres Backpapier obendrauf legen und mit der Teigrolle die Schnecken flach rollen.

7.) Ein zweites passendes Backblech obenauf legen und im Ofen 8 – 10 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Blätterteigschnecken mit Kaffeegewürz – dazu eine schöne Tasse Schwarztee, oder natürlich unseren genialen Kaffee “Camper-Dope Spezialmischung“.

Viel Genuss wünschen euch eure
Genussjunkies und Freizeitnomaden

Sabine & Thomas

Text: Thomas Luciow
Bilder / Fotografien: Sabine Hennek (Genussfotografin)

Teile das Rezept auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert