Süß-Sauer-Dip

Chilisoße süß-sauer
Liebe Genussfreudige, viele Kochrezepte stammen noch aus unserer Geniessermanufactur und konnten noch nicht auf die neuen Gewürzmischungen umgearbeitet, bzw. neu formatiert werden.
Da unsere neuen Genusswerke an die Pasten angelehnt sind, lassen sich die Rezepte trotzdem schmackhaft zubereiten.
Wenn ihr Fragen zur Umsetzung habt, meldet euch gerne.

Süß-sauer-Dip, denkbar einfach und suuuperlecker.

Durch die Verwendung von Creme Fraiche und Schmand wird die Schärfe der Chilisoße süß-sauer stark gemildert, der typische Geschmack der Chilisoße bleibt jedoch spürbar.
Wer die Chilisoße süß-sauer nicht pur essen kann oder möchte, ist mit dieser Variante gut beraten. Nicht jeder in der Familie möchte das “heiße Mundgefühl”, daher ist der Dip für Kinder und ältere Menschen eine schmackhafte Alternative, ohne auf den typischen Geschmack verzichten zu müssen.
Ein einfacher Dip, der zu Falafel, Getreidebratlingen oder Gemüsesticks gut schmeckt, aber auch zu Gegrilltem oder als Begleitung eines Fondues.

Das Rezept

Creme Fraiche und Schmand (alt. Sauerrahm) zu gleichen Teilen verrühren.

Chilisoße süß-sauer nach Belieben unterheben – fertig.


Folgendes Produkt benötigen Sie für dieses Rezept:

Teile das Rezept auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert